NPC

Aus Viopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es gibt auf Vio Reallife - teilweise überall in San Andreas verteilt - verschiedenste Arten von NPCs (oder auch Bots genannt), bei denen man entweder vom NPC gewünschte Dinge kaufen oder geforderte Dinge gegen Geld verkaufen bzw. tauschen kann.

Dabei gibt es verschiedene Arten von solchen NPCs. So bieten manche von ihnen Waffen, Drogen oder Hanfsamen gegen Geld an, andere wiederum können einem auch ein seltenes Fahrzeug zum Kauf präsentieren.


NPCs (Gegenstände)[Bearbeiten]

Diese Art von NPCs bieten oder fordern immer gewisse Inventargegenstände und geben dafür Geld, oder umgekehrt. Sie sind alle in San Fierro anzutreffen, wobei sie vor allem an belebten und zentralen Orten anzufinden sind. Hierzu zählen unter anderem der Bahnhof (hier sind sogar 2 von ihnen) oder die Stadthalle.

Man kann die Art der Gegenstände, die diese NPCs anbieten oder fordern, schon an ihrer Kleidung erkennen. So sind in einem weißen Hoodie (Kapuzenpullover) Herumstehende immer solche, die einem besondere Waffen wie Rucksackbomben oder Molotov-Cocktails sowie herkömmliche Waffen wie eine Schrotflinte oder ein Gewehr anbieten. Außerdem trifft man auch des Öfteren auf Farmer mit Strohhut, die einem Hanfsamen für einen deutlich geringeren Preis als am Gartencenter anbieten.


NPCs (Fahrzeuge)[Bearbeiten]

Neben solchen NPCs, die einem Waffen oder Drogen anbieten, gibt es auf Vio Reallife außerdem auch diese Art von Bots, die zusammen mit einem entsprechenden Fahrzeug anzutreffen sind. Sie sind an vielen verschiedenen Orten in ganz San Andreas zu finden, allerdings eher an unbelebten Orten wie Gassen oder Hinterhöfen, was demnach bedeutet, dass man diese erst finden muss.

Die Fahrzeuge, die diese Gesellen anbieten, sind nicht bei herkömmlichen Autohändlern zu kaufen, sondern können nur durch Handel mit einem Besitzer eines solchen "NPC-Fahrzeuges" oder eben durch den Kauf bei diesem NPC erlangt werden.

Kauft man sich ein solches Fahrzeug, werden alle anderen Fahrzeug-NPCs gelöscht und es dauert eine Weile, bis diese wieder an einem der zahlreichen Spawnpunkte auftauchten.


Liste der NPC-Fahrzeuge

- Blista Compact

- FCR-900

- Remington

- Stafford

- Stallion

- Stretch

- Turismo

- ZR-350



Informationen zu den Fahrzeugen[Bearbeiten]

Blista Compact

Der Blista Compact ist ein kleiner 2-Sitzer, der es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h schafft. Für sein kleines Aussehen, hat er bei hoher Geschwindigkeit auf der Straße dennoch ein gutes Handling. Zudem hat der Blista noch einen Vorderradantrieb, nicht, wie die meisten einen Hinterradantrieb. Das Auto ähnelt im realen Leben sehr dem 1985 gebauten Honda CRX!


FCR-900

Die FCR-900 ist ein typisches Mafia-Motorrad und bringt es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h! Leider gibt es bei diesem Fahrzeug den Markel, dass man während des bremsen in Kurven nicht lenken kann. Was einem mehr oder weniger auffällt, ist, dass das Motorrad immer ein bisschen anders aussieht. Mal hat es keine Scheibe und keinen Auspuff. Mal hat es eine Scheibe, aber immer noch keinen Auspuff, mal hat es aber beides. Im realen Leben kann man die FCR-900 mit einer Honda CBR900RR vergleichen.


Remington

Der Remington ist natürlich ein klassischer Lowrider unter den Lowridern in San Andreas! Mit seinem guten Sound und seiner beachtlichen Länge kommt das Fahrzeug auf eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h. Von seinem Aussehen kann man schon fast schwärmen, jedoch kann man dazu noch echt gute Bodykits hinzufügen, wie Totenköpfe auf den Stoßstangen. Vergleichen kann man den Remington mit einem 1978 gebauten Lincoln Mark VII. Der Lincoln Mark VII sieht dem Esperanto aber auch sehr ähnlich!


Stafford

Der Stafford ist als gutes Gangfahrzeug geeignet, da es 4 Sitzplätze bietet. Dieses Fahrzeug schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h! Jedoch überzeugt das Fahrzeug etwas mit seinem Aussehen, da es luxuriös aussieht. Während des bremsen zieht das Fahrzeug keine Bremsspuren hinter sich her, da es etwas sanfter abbremst, als die meisten anderen. Im realen Leben kann man den Stafford gut mit einem 1977 gebauten Rolls Royce Shadow vergleichen!


Stallion

Der Stallion ähnelt einem 1970 gebauten Oldsmobile Cutlass - einer Automarke des Konzerns General Motors. In den Kurven bricht der Stallion sehr oft mit dem Heck aus außerdem erreicht er eine Gesamtgeschwindigkeit von ca. 180 km/h. Das Dach des Fahrzeugs lässt sich ab -/anmontieren.


Stretch Limousine

Die Limousine ist natürlich das längste Fahrzeug in San Andreas! Leider bietet es jedoch nur 4 Sitzplätze an. Durch die Länge besitzt dieses Fahrzeug einen großen Wendekreis, sodass man schon einen großen Parkplatz braucht, damit man ordentlich wenden kann. Eine langsame Beschleunigung kommt natürlich dazu! Vergleichen kann man die Stretch mit einer 1992 gebauten Lincoln Town Car Limo.


Turismo

Der Turismo macht ein sehr sportliches Aussehen und schafft es somit auf eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h! Zudem liegt der bei der Geschwindigkeit gut auf der Straße. Was einem direkt auffallen sollte, ist, dass der Auspuff sich hinten in der Mitte befindet. Es ist einer der besten Fahrzeuge in Sachen Beschleunigung. Im realen Leben kann man das Fahrzeug mit einem 1992 gebauten Ferrari F40 vergleichen.


ZR-350

Die ZR-350 hat ein gewöhnungsbedürftiges Aussehen. Die Lichter sind nicht direkt sichtbar, da diese sich erst ausfahren müssen. Es gibt zwei Varianten, die das Fahrzeug hat. Mal hat es einen Spoiler hinten, mal aber nicht. Vergleichen kann man dieses Fahrzeug mit einen 1992 gebauten Mazda RX7!